BGE-PARTEI wird zur Nationalratswahl 2024 antreten

Unter dem Motto: „Das Beste für alle!“ möchten wir eine echte Alternative den Menschen in Österreich bieten.

Wir fordern deshalb für alle eine Bürger-Staats-Dividende Die Bürger-Staats-Dividende, kurz BSD, wird als Grundeinkommen über den Staat als eine bedingungslose Überweisung für die Menschen in Österreich monatlich von Geburt an bis zum Tod ausbezahlt.

Damit wollen wir alle finanziellen und politischen Abhängigkeiten beenden, um so einem jeden Menschen die Freiheit zu ermöglichen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Höhe der Bürger-Staats-Dividende wird anfangs zur Einführung bei etwa 3.500,00 Euro liegen und wird wertgesichert sein, dies bedeutet, dass sie sich automatisch an die bestehende Inflation anpasst, um so einen möglichen Wertverlust auszuschließen.

Es ist machbar – existenzsichernd – für eine gerechte und lebenswerte Gesellschaft.

Durch die Einführung der „Bürger-Staats-Dividende“ (BSD) von netto € 3.500,– monatlich, unpfändbar und wertgesichert inklusive Gesundheits- und Pflegeversorgung von der Geburt bis zum Tod werden u.a. folgende Probleme unserer Gesellschaft gelöst:

• Bis zu zweihunderttausend Jobs werden für Arbeitssuchende durch Beendigung der Fremdarbeitstätigkeit der Nebenerwerbslandwirte und durch deren Rückkehr auf ihre Höfe zum Vorteil der Konsumenten und der Erhaltung der Kulturlandschaft neu geschaffen.

• Viele Firmen- und Betriebsneugründungen wird es geben, die Dörfer werden wiederbelebt und die Abwanderung des ländlichen Raums wird beendet.

• Sozialleistungen, kreative Leistungen, künstlerische und wissenschaftliche Tätigkeiten werden durch die BSD selbstbestimmt gestaltet.

• Die Kaufkraft wird durch die BSD und durch das selbstbestimmende Erwerbseinkommen wesentlich gestärkt und dadurch wird die Wirtschaft belebt und die Steuereinnahmen für den Staat erhöht.

• Die selbstbestimmende Erwerbstätigkeit und die Lebensarbeitszeit bestimmen die BürgerInnen mit Einführung der „Bürger-Staats-Dividende“ selbst.

• Die Steuereinnahmen für den Staat werden steigen, da das selbstbestimmende Erwerbseinkommen vom ersten Euro an besteuert wird und die derzeitigen Steuersätze nicht gesenkt werden müssen.

• Es gibt keine Zweiklassengesellschaft mehr für Bildung und Gesundheit.

Ein „Leben ohne Existenzangst“ für alle BürgerInnen ist nur mit der „Bürger-Staats-Dividende“ möglich. Wir wollen daher eine gesellschaftliche Veränderung weg von der Allmacht des Staates und hin zum freien selbstbestimmten Bürger bzw. Bürgerin.

Die Finanzierung der Bürger-Staats-Dividende von monatlich netto € 3.500,– inklusive Gesundheits- und Pflegeversorgung für alle Bürgerinnen und Bürger ist durch die Zusammenfassung aller staatlichen Transferleistungen in eine Auszahlungsstelle für die BSD mit einer zusätzlichen, eventuell notwendigen Einführung einer Finanztransaktions Gebühr absolut gesichert und muss in einen neuen „Jahrhundert-Gesellschaftsvertrag“ in der Verfassung verankert werden.

Namhafte Kandidaten aus allen Bundesländern sowie die Bundesspitzenkandidaten werden bald der Öffentlichkeit präsentiert.